(1) Hoppensack, Manfred - Schmidt, H.-J [B45]
Rowy 2009 - Offenes Brandenburgisches S
[12]



1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 e6 5.Sc3 Lc5 6.Sdb5 a6 7.Sd6+ Lxd6 8.Dxd6 De7 9.Dc7
besser 9.Dg3

9...d6
besser erst 9. /\ Sb4 10. Ld3 Sxd3 11. cxd3 und dann erst 11. /\ d6

10.Db6 Dd8
Schwarz sucht offensichtlich den Damentausch

11.Le3 Sf6
aber jetzt tausche ich die Damen

12.Dxd8+ Sxd8 13.0-0-0 Ke7 14.Lb6 Se8 15.e5 d5 16.Lc5+ Kd7 17.b4
in dieser Stellung konnte ich zwar zwangsläufig die Qualität gewinnen [17.Sa4 b5 18.Sb6+ Kc6 19.Sxa8 Kxc5 20.Td3 Lb7 21.Tc3+ Kd4 22.Sb6 Kxe5 aber Schwarz wäre aus dem Dilemma raus]

17...Sc7 18.Sa4 Kc6 19.Sb6 Tb8 20.a4 Sa8 21.Ld6 Sxb6 22.b5+
diese Zwischenschach öffnet in der Folge die schwarze Stellung

22...Kd7 23.Lxb8 Sxa4 24.c4 Sb6 25.La7 Kc7 26.Lxb6+ Kxb6 27.cxd5 axb5 28.d6
Weiß hat bereits eine klare Gewinnstellung

28...Ld7 29.Ld3 Sc6 30.f4 Sb4 31.Kd2 Lc6 32.Tb1 Sxd3 33.Kxd3 g6
auf 34. /\ Lxg2 hatte ich 35.Thg1 Lh3 36. Tbc1 vorgesehen

34.Tb2 Ta8 35.Ke3 Ta4 36.Td1 Te4+ 37.Kf2 Ld5 38.Txb5+!
Mi diesem "Turmeinschlag" hatte mein Gegner offensichtlich nicht gerechnet, dieser Turm ist selbstverständlich "tabu"

38...Kc6 39.g3 g5 40.Tc1+ Tc4 41.Txc4+ Lxc4 42.Tc5+!
( Erneut ein "frecher" Turm, selbstverständlich auch wieder "tabu" 1-0