Eisentraeger, Weiss, Lüdtge, Bandsom, Petry, Düsekow, Strehlow

Handel, Kuehnemund, Junge, Schmidt, Brameyer,Ollek

 [C15]

1.e4 e6 2.d4 d5 3.Nc3 Bb4 4.Nge2 dxe4 5.a3 Be7 6.Nxe4 Nf6 7.N2c3 0-0 8.Be2 Nbd7 9.0-0 Nxe4 10.Nxe4 Nf6 11.Bf3 a5 12.Qd3 Ra6 13.Bd2 Nxe4 14.Qxe4 Rd6 15.Bxa5
Hier ging die Rechnerei los. Kann man auf d4 nehmen? Wie gut ist dann Lxc7.

15...f5
Mannschaft Weiß war überrascht und fand nicht den naheliegenden Zug De3.

16.Qe2 Rxd4 17.Rad1 Bf6 18.Bc3 Rxd1 19.Rxd1 Qe7 20.Be5 Rd8 21.Bxf6 Rxd1+ 22.Qxd1 Qxf6 23.c3 g5 24.h3 Kg7 25.g4 e5 26.gxf5 Bxf5 
Läst den b7 hängen (+1).

27.Bg4 Bxg4 28.Qxg4 Kg6 29.Qe4+ Qf5 
Stellt erneut den Bauern auf b7 ein.

30.Qxf5+ Kxf5
Endstellung 

Die weiße Bauernstellung ist besser, der schwarze König aktiver. Viel Spass beim analysieren *